Herzlich willkommen in der Praxis

 für Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie (aller Altersgruppen)

in Hattingen Winz-Baak

 

 Wie bekomme ich eine Heilmittelverordnung und Zugang zur Logopädie?

Logopädie ist als Heilmittel, Teil der medizinischen Grundversorgung und wird von allen gesetzlichen und privaten (Höhe der Erstattungsleistungen richtet sich nach dem Inhalt Ihres persönlichen Krankenversicherungsvertrages) Krankenkassen übernommen. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit zahlreichen Ärzten, Seniorenzentren, Kindergärten und sozialen Einrichtungen zusammen.Gewöhnlich fallen Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen selbst, oder von anderer Stelle (Arzt, Kindergarten, Schule, Krankenhaus, Angehörige) im Alltag auf. Anschließend erfolgt üblicherweise der Gang zum Arzt, der eine Diagnose stellt und an den Logopäden überweist. Hierfür stellt der behandelnde Arzt ein Rezept (privat versichert), oder eine Heilmittelverordnug (gesetzlich versichert) aus. Heilmittelverordnungen für Logopädie, werden meist von Allgemeinärzten, Kinderärzten, HNO-Ärzten, Neurologen, Zahnärzten oder Kieferorthopäden ausgestellt.




Barrierefreie Therapieplatz Anfrage

Einfach und unkompliziert können Sie hier den ersten Schritt machen. Diese Angaben werden auch telefonisch benötigt, um Ihnen mitteilen zu können, ob ein Therpaieplatz in naher Zukunft möglich sein wird. Hausbesuche können wir im Moment nicht mehr annhemen, da unsere Kapazitäten dafür ausgelastet sind.

 

 

 



 

 

 


 

 

 

 


 


E-Mail
Anruf